Tag: Keita Amemiya

Apr 22

Keita Amemiya: monsters and heroes are his trade! (Teil 2 von 2)

Wir sind zurück bei unserem famosen Keita Ameiya Doublefeature und werfen einen Blick auf die Filme und Serien, mit der uns die Tokusatsu-Legende nach 1994 beglückt hat. Also anschnallen und durchatmen! Falls Ihr den ersten Teil diesen kleinen Specials noch nicht gelesen habt, dann fangt doch einfach hier an!)

1995 setzte Amemiya seinen revolutionären Reboot klassischer „Toku“-Helden fort. Nachdem er ja ein Jahr zuvor bereits mit „Kamen Rider ZO“ dem altbekannten Grashüpfer einen neuen, düsteren Anstrich verpasst hatte, ging es mit dem Nachfolge-Feature „Jinzo Ningen Hakaider“ nochmal so richtig ans Eingemachte.

Mrz 04

Keita Amemiya: monsters and heroes are his trade! (Teil 1 von 2)

Jeder, aber wirklich jeder, der in den 90er Jahren eine Leidenschaft für Genrefilme und Schätze aus den tiefsten Tiefen der Videotheken entdeckt hat, kennt die Arbeit des Mannes, den ich heute vorstellen möchte. Die meisten werden ihn nicht dem Namen nach kennen und vielleicht hätten sie auch Probleme damit, brauchbare Orginaltitel seiner Filme aufzustöbern… was sie aber weidererkennen werden sind seine Schöpfungen: Monster, Mutanten und Roboter!